Sie sind hier: Weine & Rebsorten

spritzig, fruchtig ...


Wählen Sie aus unserem Weinsortiment.
Sie können unter 12 Rebsorten und 36 Weinen von
Qualitätswein bis Eiswein der Geschmacksrichtung
halbtrocken oder trocken auswählen.

Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung in unserem Verkaufsraum zur Verfügung.

Hier ein Überblick über unsere Rebsorten

Weißweine

Kerner
Kreuzung aus Trollinger x Riesling im Jahr 1929
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 18,1 %
Wein: Der hellfarbene Wein besticht durch ein feines Muskatbukett  
Scheurebe
Kreuzung aus Silvaner x Riesling, Sortenschutz 1956
Züchter: Rheinland-Pfalz Alzey
Fläche: 1,6 %
Wein: Bukett erinnert an Cassis, Pfirsich oder Birne  
Juwel
Kreuzung aus Kerner x Silvaner, gekreuzt 1951, Sortenliste Eintrag 1987
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 3,2 %
Wein: Ergibt kräftige Weine ähnelt dem Kerner  
S 503
Kreuzung aus Trollinger X Riesling, Kreuzungsjahr 1964
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 2 %
Wein: Die Weine sind sehr fruchtig und feinblumig mit angenehmen Muskataromen  
S 509
Kreuzung Trollinger X Riesling, Kreuzungsjahr 1964
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 3,7 %
Wein: Riesling ähnlich mit dezenten Muskataromen.  
Weißriesling
Auch bekannt als der König der Weißweine.
Er stammt vermutlich von einer heimischen Wildrebe ab.
Fläche: 23,1 %
Wein: Apfel Grapefruit, Pfirsich, Aprikose, Quitte und Ananas sind typische Rieslingaromen.  

Rotweine

Hegel
Kreuzung Helfensteiner X Heroldrebe, Kreuzungsjahr 1955, Sortenschutz 1994
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 19,4 %
Wein: Erinnert etwas an Spätburgunder zählt zu den leichteren Rotweinen  
Dornfelder
Kreuzung aus Helfensteiner X Heroldrebe , Kreuzungsjahr 1955, Sortenschutz 1979
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 3 %
Wein: Sehr intensive Rotweinfarbe. Aroma Sauerkische, Brombeere und schwarze Johannisbeere finden Sie in dieser Rebsorte.  
Samtrot
Mutation vom Schwarzriesling
Entdecker: H. Schneider Heilbronn
Fläche: 4,2 %
Wein: Brombeer, Himbeer und Kirsch sind typisch für den Samtrot.  
Spätburgunder
auch besser bekannt unter Pino Noir. Weltweit verbreitet ca 60 000 HA Anbaufläche.
Zählt zu den ältesten Burgundersortengruppen.
Fläche: 5,6 %
Wein: Seine Aromen Erdbeere, Veilchen, Rauch, Leder sowie Vanille prägen das Aroma des Spätburgunders  
Acolon
Kreuzung aus Lemberger X Dornfelder, Kreuzungsjahr 1971, Sortenschutz 2002
Züchter: LVWO Weinsberg
Fläche: 6,4 %
Wein: Hohe Farbintensität mit dezenter Gerbstoffnote, Lemberger ähnlich.  
Trollinger
"des Württemberger liebstes Kind" stammt ursprünglich aus Südtirol und
kam mitte des 17. Jahrhunderts nach Deutschland.
Fläche: 1,9 %
Wein: Von hellroter bis rubinroter Farbe ist unverwechselbare Trollingerfarbe.
Johannisbeere, Sauerkirsche und Erdbeere sind typische Aromen.  

Weißweinanteil in %: 59,1
Rotweinanteil in % : 40,9

Unsere neuen Sorten

Gewürztraminer 4,7%   S 503 2,4 %